Slider_Siewerdengefoerdert.jpg

Digital Jetzt

Geförderte Digitalisierung

 

Exklusiv für den Mittelstand

 2. Was ist Digital Jetzt? 

X_linkerTeil.png
Welche Projekte werden gefördert?
Projekt-Kasten_go-digital-Auflistung.png

Neue Hard- und Software

Projekt-Kasten_go-digital-Auflistung.png

Kollaboration

Projekt-Kasten_go-digital-Auflistung.png

Interne und externe Vernetzung

Projekt-Kasten_go-digital-Auflistung.png
Einstieg in die Cloud
Projekt-Kasten_go-digital-Auflistung.png
Ausbau Ihrer
IT-Struktur
Projekt-Kasten_go-digital-Auflistung.png
IT-Sicherheit
Welche Voraussetzungen gibt es?

Die Förderung können Unternehmen aller Branchen beantragen, inklusive Handwerksbetriebe und freie Berufe.

  • Mitarbeiter: 3 bis 499 Personen 

  • Betriebsstätte oder Niederlassung: in Deutschland

  • Projektstatus: noch nicht begonnen zum Zeitpunkt der Förderbewilligung

  • Projektbeginn: es muss innerhalb von 12 Monaten nach Förderbewilligung umgesetzt sein

  • Digitalisierungsplan: bei Antragsstellung muss durch gezielte Fragen ein Digitalisierungsplan vorgelegt werden

  • Fördermittel: die Verwendung der Fördermittel muss nachgewiesen werden können

  • Förderlaufzeit: der Antrag muss bis Ende 2023 gestellt werden

Welche Ziele werden mit Digital Jetzt verfolgt?
Investition in digitale Technologien
Steigerung der
Digitalisierungsprozesse
Qualifizierung von
Mitarbeitern
Innovations- und
Wettbewerbsfähigkeit
Stärkung der KMUs
in schwachen Regionen
Höhere
IT-Sicherheit
X_linkerTeil.png

 Förderung anfragen 

Beantragen Sie jetzt die go-digital-Förderung und
gehen Sie mit uns den Weg in die Digitalisierung.
 
Investieren Sie in digitale Technologien und in die Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter zu Digitalthemen.
Ab sofort gibt’s bei modernX Zuschüsse für diese Investitionen.

So ist das möglich: 

Um kleinen und mittelständischen Betrieben die Umsetzung der Digitalisierung zu erleichtern, bietet das neue Förderprogramm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ finanzielle Zuschüsse, um entsprechende Investitionen anzuregen. Und das auch für einschließlich Handwerksbetriebe und freie Berufe.


Das Beste: Sie müssen sich um nichts kümmern, denn um den kompletten Papierkram (Antragsstellung, Fördernachweis, etc.) kümmern wir uns.